Editorial

Foto: Sven Lorenz

In Teilen ist die Nichtroutine der „Corona-Zeit“ für uns zur Normalität geworden. Aber es ist auch, bei allem Respekt vor Infektionsgefahren und Sorgfalt beim Infektionsschutz, richtig, das, was an Aufgaben ansteht, engagiert anzunehmen. Das gilt auch für die Wahlen von Präsidiumsmitgliedern. Wir freuen uns, dass die Hochschulwahlversammlung auf der einen Seite unseren aktuellen Kanzler für eine zweite Amtszeit in seinem Amt bestätigt und gleichzeitig vier Vizepräsidentinnen beziehungsweise Vizepräsidenten gewählt hat. Damit haben wir auch in der Hochschulleitung die Weichen für eine sicherlich gute Zukunft unserer Hochschule gestellt. Mein Dank gilt all denen, die dem neuen Präsidium ihr Vertrauen schenken. Danken möchte ich aber auch denen ganz persönlich, die in der letzten Amtszeit in der Hochschulleitung engagiert Verantwortung übernommen haben – das war eine gute Zeit.

Ihr Bernd Kriegesmann