Studie zur Gerontechnologie

Wissenschaftler aus Deutschland bei der 11. World Conference der International Society of Gerontechnology in Florida: Prof. Dr. Wahl, Prof. Dr. Klein, Prof. Dr. Künemund mit IAT-Forscher Dr. Sebastian Merkel (v.l.) Foto: privat

Wissenschaftler Dr. Sebastian Merkel vom Institut „Arbeit und Technik“ (IAT) stellte Ergebnisse einer Studie auf der 11. „World Conference“ der „International Society of Gerontechnology“ (ISG) vor.

(CB) Vom 7. bis 11. Mai fand in St. Petersburg in Florida, USA, die 11. „World Conference“ der „International Society of Gerontechnology“ (ISG) statt. Dr. Sebastian Merkel hielt dort einen Vortrag zu dem Thema „Participatory Design and Gerontechnology“ und stellte die Ergebnisse einer Literaturstudie hierzu vor. Die Studie wird demnächst in der renommierten Fachzeitschrift „The Gerontologist“ erscheinen. Gefördert wurde die Reise durch den „Herman Bouma Grant“. Weitere Informationen zu der Konferenz finden sich auf der Webseite des Kongresses: Link